GDS Düsseldorf - Tag 2

Hello everyone,

 

in meinem letzten Post habe ich euch bereits über meinen ersten Tag auf der GDS in Düsseldorf erzählt, was die GDS überhaupt ist und habe euch auch schon ein paar von meinen persönlichen besten Entdeckungen auf der Messe gezeigt.

 

Heute soll es um den 31.07, gehen, den zweiten Tag für mich auf der Schuhmesse, den BloggerFriday, den ersten Drehtag den ich bisher überhaupt hatte. Noch mal vielen Dank an meinen Freund Christian für's Fotografieren, du warst uns eine große Hilfe! :) Und Danke an die liebe Sarah, es hat super viel Spaß mit dir gemacht und natürlich an Jonathan und Philian, die sich um Bild und Ton gekümmert haben. An diesem Tag kamen viele Sachen zusammen. Ich versuche alles so gut und übersichtlich wie möglich für euch zu verpacken. Also fangen wir mal von vorne an..

 

Von Anfang an. Sarah und ich haben über Facebook zusammen gefunden (zu ihrer Seite geht's hier lang). Es ist wirklich unfassbar, was für liebe Menschen ich schon durch Social Media kennen gelernt habe. Als es dann hieß, dass wir beide auf der GDS sein werden, hat Sarah den Dreh vorgeschlagen. Und da ich immer offen für neues bin, habe ich natürlich zugesagt... Ihr glaubt gar nicht wie aufgeregt ich war. Na klar, ich mache Fotos für den Blog und auch so ganz gerne.. aber bewegte Bilder sind dann doch noch was anderes. Als ich Sarah und die beiden Jungs dann kennen gelernt habe, war die Aufregung weg. Ich war froh, dass die Chemie bei allen stimmte, auch wenn ich es eigentlich so erwartet hatte. 

 


Der Dreh. Erstaunlicherweise hat es mir recht schnell richtig Spaß gemacht vor der Kamera zu stehen, ich war froh, dass Sarah an meiner Seite war, sie ist eine so lockere und coole Moderatorin, das nimmt einem wirklich die Angst. Da meine Mitmenschen ja vorher noch nicht auf der GDS waren, haben wir uns gemeinsam erstmal einen Überblick verschafft und überhaupt geschaut, was für Brands auf der Messe sind, hier und da ein paar favourites rausgesucht und natürlich gedreht. All zu viel möchte ich euch im Vorfeld natürlich nicht verraten. Aber es gibt schon mal einen Einblick hinter die Kulissen...


 

Beim durchstöbern haben wir natürlich noch einige neue Trends für euch entdeckt, aber auch diese aufgegriffen, die es wahrscheinlich noch ewig in der Schuhwelt geben wird. Welche diese waren und unsere absoluten Lieblinge, verraten wir euch in der Sendung. Danach werde ich hier noch einen Nachtrag machen und euch noch ein paar Highlights der Messe zeigen, ich will euch ja schließlich nichts vorenthalten.


Der Beitrag wird übrigens am 20.08.15 ab 19:15h auf www.yuniq.tv/live ausgestrahlt. Ich würde mich total freuen, wenn ihr alle einschaltet und euch anseht, was wir so auf der GDS gemacht haben! Für alle die es nicht schaffen einzuschalten, verlinke ich euch das Video dann natürlich auch noch hier, sobald es online ist.


 

Neben unzähligen Schuhen gab es natürlich auch Taschen und Accessoires. Alle genaueren Details folgen dann natürlich auch dazu hier im Beitrag nach der Sendung :)

 


BloggerFriday. Der 3. und somit letzte Tag der GDS drehte sich unter anderem rund um (uns) Blogger. Es fand das FashionBloggerCafé "shoedition", das in Koorperation mit styleranking veranstaltet wurde, statt und wurde von ca. 160 Bloggern über den gesamten Tag besucht. Außerdem durfte man natürlich nicht den Blogger Runway verpassen, auf dem GDS Blogger Testimonial Nina Schwichtenberg "Fashiioncarpet" und vier weitere Blogger ihre Partner-Labels auf dem Runway in Szene setzten. Beim FashionBloggerCafé haben wir dann die liebe Nina sogar noch persönlich kennen gelernt und ein kleines Interview mit ihr bekommen...


#BloggerRunway


#POP UP Show

Um 14 Uhr haben wir es dann noch geschafft zur letzten Runway Show, der Pop Up Show, zu gehen. Es waren sowohl weibliche, als auch männliche Models auf dem Laufsteg, was ich persönlich sehr gut und abwechslungsreich fand. Schade war nur, dass die Show so spät stattgefunden hat und nicht mehr ganz so viele Besucher anwesend waren. 


#Interview

Tja, die Sarah hat mich einfach mal ins kalte Wasser geschmissen und mich das Interview machen lassen. Da ich Nina's Blog www.fashiioncarpet.com schon länger lese und ihre Arbeit wirklich gut finde, durfte ich ihr dann ein paar Fragen stellen. Sie war mir sofort sehr sympathisch und wir haben uns auch nach dem Interview noch länger unterhalten. Ich kann nur sagen, dass sie nicht nur eine tolle und erfahrene Bloggerin ist, sondern auch eine sehr liebe und freundliche Art hat, mit der man sich einfach nur gut verstehen kann. Noch einmal vielen Dank an dieser Stelle, liebe Nina. Es war schön dich kennen zu lernen! :)


#FashionBloggerCafe

Bevor wir am Ende unseres Besuches waren, wollten wir uns nicht nehmen lassen noch beim FashionBloggerCafe vorbei zu schauen. Es war nicht mehr ganz so viel los wie am Vormittag, doch eigentlich war ich darum gar nicht böse, da relativ wenig Platz in der Location war. Es war alles sehr entspannt, wir wurden mit Getränken und Snacks versorgt und konnten uns in Ruhe umschauen..


An dieser Wand konnten die Blogger ihre selbst designten Schuhe anpinnen.. 


Beim Venus-Beach-Set konnte man ein Foto machen lassen und etwas gewinnen.. also ich finde Sarah und ich haben das Thema Beach ganz gut umgesetzt ;)


Natürlich gab es auch einen Tisch, auf dem es "alles gab, was ein Blogger so braucht"... hachja, ich liebe ja diese Klischees. Aber mit manchen Sachen hatten sie schon nicht ganz Unrecht...


#Schnappschuss

Unsere beiden Kameramänner :)


Um ein bisschen für "Entertainment" zu sorgen, gab es sogar eine Wii-Ecke dekoriert mit Schuhen von Bugatti...


...und man konnte sogar auf einem Bullen reiten. Eine lustige Idee, war aber für uns nicht wirklich was. Aber man muss ja auch nicht alles mit machen, oder?


Ich bin nun am Ende meiner wirklich ereignisreichen und schönen Tage in Düsseldorf und auf der GDS angekommen und habe bereits tolles Feedback zu meinem ersten Beitrag bekommen. Auch jetzt würde ich mich total freuen, wenn ihr mir schreiben würdet. Teilt eure Gedanken mit mir, lasst mich wissen, falls ihr noch Fragen habt oder irgendwas bestimmtes wissen wollt.


Am Sonntag nach der GDS war ich übrigens schon wieder in Düsseldorf... was ich dort gemacht habe erfahrt ihr im nächsten Post :)


Also bis bald, eure Sophia 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    lisa (Dienstag, 11 August 2015 15:14)

    huhu, also die Nina ist einer meiner liebsten Bloggerinnen, neben Masha Sedgwick. Wenns bei mir um Inspiration geht schaue ich immer gern bei den beiden vorbei :)

    Danke für deinen Bericht!
    LG Lisa